Yin und Yang, dunkel und hell, Gegensätze, Shiatsu Praxis, Dana Martelli, Schaffhauserplatz, Zürich

Yin und Yang

Yin und Yang

Yin und Yang sind Gegensätze, die ohne einander nicht existieren können. So gibt es Yin nur in Bezug auf Yang, also ohne Yin kein Yang.

Yin und Yang ist ein Modell, das besagt, dass zu allem ein Gegensatz existiert. Die Gegensätze beziehen sich zueinander, also ist z.B. Helligkeit nur hell verglichen mit Dunkelheit und umgekehrt. Dabei wird etwas in Bezug zu seinem Gegensatz gestellt, nicht aber bewertet.

Im Symbol von Yin und Yang sieht man schön, dass im dunklen Teil bereits der helle Teil und umgekehrt vorhanden ist. 

Im Shiatsu und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) steht Yin für Ruhe und Kälte, Yang für Aktivität und Wärme. Yang gilt als laut, schnell, kraftvoll, warm, oben und aussen, Yin gilt als das Gegenteil.

Befinden sich Yin und Yang bei einem Menschen im Gleichgewicht,  ist er gesund und fühlt sich auch so.