Weitere Methoden

Ergänzendes Angebot

Shiatsu ist bei zahlreichen Beschwerden eine hervorragende Behandlungsmethode. Je nach Beschwerdebild bietet es sich an, ergänzende Behandlungsmethoden wie Gua Sha oder Ohrakupressur anzuwenden oder Narben, die mit Beschwerden im Zusammenhang stehen könnten, zu entstören.

Moxibution

Die Moxibution wird als Moxa-Therapie oder Moxen bezeichnet. Moxa bedeutet Beifusskraut. Moxibution kann auf verschiedene Arten angewendet werden. In meiner Praxis benutze ich am liebsten Moxazigarren. Diese bestehen aus getrocknetem Beifusskraut, das in Papierrollen eingewickelt wurde. Sie sehen aus wie Zigarren und werden angezündet, daher der Name. Damit fahre ich, ohne die Haut zu berühren, z.B. über kalte Körperzonen oder Akupunkturpunkte.

Gua Sha

Gua Sha ist eine Methode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Es wird mit einem chinesischen Suppenlöffel oder mit einem Schaber aus Porzellan mit etwas Druck über die nackte Haut, meistens am Rücken, gefahren (sogenannt "Schaben").  Die Haut wird dabei nicht verletzt. Bilder und Videos von Gua Sha können sehr abschreckend wirken, da sich die Haut oft stark rötet. Mich hat Gua Sha auf den ersten Blick auch abgeschreckt. Seit ich es an mir selber erlebt habe, bin ich davon begeistert. Ich garantiere Ihnen, dass ich stets Ihre Schmerzgrenze respektiere und beachte.

Ohrakupressur

Bei der Ohrakupressur wird ein Vaccariasamen oder Gold- bzw. Silberkügelchen auf die den Beschwerden entsprechende Ohrreflexzone geklebt. Ich habe vor allem bei akuten körperlichen Schmerzen sehr gute Erfahrungen mit Ohrakupressur machen dürfen, auch bei Kindern.

 

​Narbenentstörung

Narben entstehen, wenn unser Gewebe verletzt wird. Es gibt grosse und kleine Narben, Narben, die uns an ein Ereignis erinnern und vergessene Narben. Narben können völlig unproblematisch sein. Sie können aber auch gesundheitliche Beschwerden verursachen. Diese Beschwerden können auch erst Jahrzehnte nach dem Ereignis, durch das die Narbe entstanden ist, entstehen. Oft bringen wir die Beschwerden nicht einmal in Verbindung mit der Narbe, weil sie lokal an einem ganz anderen Ort im Körper auftreten. Narbengewebe ist nicht so elastisch und durchlässig wie der Rest unseres Gewebes. So kann es sein, dass die Narbe den Energiefluss stört, umso mehr, wenn sich eine Narbe auf einem Meridian, also einer sogenannten Energieleitbahn befindet. In solchen Fällen ist es sinnvoll, eine Narbe zu entstören und so den Energiefluss wieder herzustellen, um die Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen.

Moxa Zigarre, Shiatsu Behandlung, Praxis am Schaffhauserplatz, Dana Martelli, Zürich
Gua Sha Löffel zum Schaben am Rücken, Shiatsu Behandlung, Dana Martelli, Zürich, Praxis am Schaffhauserplatz
Reflexzonen am Ohr, Akupressur, Shiatsu Therapie, Dana Martelli, Zürich, Schaffhauserplatz
Moxazigarre
Gua Sha Löffel
Ohrreflexzonen